Unser 2,40m langes italienisches Cembalo (2x8") ist ein 1994 in mühevoller Kleinstarbeit, nach historischem Vorbild gefertigter Giodarno-Nachbau. Dieses sehr begehrte Mietcembalo wurde unter anderem während einer Konzertreise der "Kremerata Baltica" unter Gidon Kremer 1997 bergeistert im Feierabendhaus der BASF Ludwigshafen aufgenommen.

 

Beim Bau des Cembalos wurde auf Historie besonders viel Wert gelegt, so haben zum Beispiel die Cristofori-Springer keine Regulierschrauben und Metallfedern, sondern wurden einzeln an die Saitenebene angepasst. Für die Repetition sorgt an jeder Zunge, wie in der Barockzeit üblich, eine Wildschweinborste. Einzig an der Bekielung wurde auf moderne Technologie gesetzt. Das komplette Instrument ist mit Delrin bekielt, da die historisch korrekte Bestückung mit Rabenfedern für einen dauerhaften Mietbetrieb zu wartungsintensiv ist.

 

Durch die Verwendung von sorgfältig ausselektierten Materialien hat das Instrument einen außerordentlich strahlenden Klang auf weichem Grundtonus, welcher sich gleichzeitig zu Continuo aber auch solistischem Spiel eignet.





Hier finden Sie uns:

neue Adresse:

Schwanheimer Str. 24

69412 Eberbach/Neckar

(bei Heidelberg-Mannheim)

 

Tel.:    06271 / 7 19 71

Fax:    06271 / 7 19 72

Mobil: 0171 / 1267248

 

E-Mail:

klavierhaus-udo.mueller@t-online.de

 

Homepage:

klavierhaus-udo-mueller.de

 

Google+

 

 

angestrebte

Öffnungszeiten:

Mo-Fr  15-18 Uhr 

Sa       10-12.30 Uhr  

bitte unbedingt vor Ihrem Besuch anrufen!

(Wir sprechen deutsch, englisch und griechisch)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klavierhaus Udo Müller Datenschutz